Wir beraten Sie gerne fachkompetent und individuell

Die Zukunft unseres Planeten liegt auch in Ihren Händen

Wir bieten seit 25 Jahren Wartungsvereinbarungen an!

 

Metallbau Heinz Ruland GmbH · Arnold-Sommerfeld-Ring 26 · 52499 Baesweiler · Tel.: 02401/ 80 91-0 · Fax: 02401/ 80 91 20 

Barrierenanlage für Verladerampen

Standardabmessungen:
  • Breite: 50 mm
  • Länge: gemäß Verladerampe
  • Stauhöhe: 150 bis 600 mm
  • Sondermaße auf Anfrage

Diese Anlage ist die optimale Lösung für Verladerampen und besteht aus zwei fest installierten Barrieren Typ Schranke und eine ortsnah gelagerte Barriere Typ Standard.
Die beiden Schwenkbarrieren stehen im Normalfall senkrecht nach oben. Sollte ein Havariefall auftreten, werden die beiden Schwenkbarrieren aus Ihrer Halterung gelöst, nach unten geschwenkt und mit einer Feststellschraube im Boden verankert. Anschließend kann die Barriere Typ Standard rechts und links in die Führung eingesetzt und arretiert werden.
Die Barrierenkörper bestehen aus Aluminiumprofilen, auf dessen Unterseite eine kompressible, den Anforderungen angepasste Spezialdichtung aufgebracht ist.

Vorteil dieser Anlage ist, dass Flurförderfahrzeuge im Normalfall freie Fahrt haben.



Um eine ordnungsgemäße Lagerung der Standardbarriere sicherzustellen, sind im Lieferumfang Wandhalterungen für den Barrierenkörper enthalten. Als Zubehör bieten wir Halterungen für die senkrechte Lagerung an. Diese sind für kurze Barrieren geeignet, an Stellen wo eine waagerechte Lagerung aus Platzmangel nicht möglich ist.
Das Dicht- und Befestigungsmaterial für die Montage gehört ebenfalls zum Lieferumfang.

Die gesamten Metallteile sind in RAL 3020 Verkehrsrot pulverbeschichtet.

Das komplette System ist auch in Edelstahl erhältlich.

Gemäß WHG und VDS-Richtlinien sind die Barrieren einer jährlichen Überprüfung zu unterziehen. Die Wartungen werden durch unser Fachpersonal durchgeführt und die intakten Barrieren erhalten eine Prüfplakette.
zum vergrößern anklicken